Strong Base – Starke Beine, Stabiles Becken

Strong Base - Starke Beine, Stabiles Becken 1

„Strong Base“ wird eher Bein- und Beckenlastig. Deshalb gibt es hier eine kurze Einf├╝hrung in die Materie der Anatomie! ­čśë­č嬭čĆ╝

Wusstest du, dass
­čĺź das Becken aus 3 Knochen besteht – 2x os coxae (also die „H├╝ftknochen“ oder auch Beckenknochen, die jeder kennt) und 1x os sacrum (damit ist das Kreuzbein gemeint, das ganz fr├╝her mal aus mehreren Wirbeln bestand und im Laufe unserer Evolution verkn├Âcherte)
­čĺź In ihm ist unser Beckenboden aufgespannt (dessen Aufgaben f├╝r dich vielleicht nicht ganz klar sind, weil die Funktion so selbstverst├Ąndlich ist, ABER der wirklich wichtig ist!). Auch 2 gro├če H├╝ftbeuger, die sich funktionell zu einem verbinden, liegen auf der Innenseite (einer davon hat seinen Ursprung sogar oben in der Lendenwirbels├Ąule)
­čĺź Au├čen entspringen einige gro├če Muskelgruppen wie Ges├Ą├čmuskeln (M. Glutaeus) und lange mehrgelenkige Oberschenkelmuskeln.
­čĺź Nicht zu vergessen ist, dass auch Bauch- und R├╝ckenmuskeln an der oberen Seite des Beckens ankommen.

Somit ist das Becken ein wichtiges Bindeglied zwischen Beinen und Rumpf. Man kann sich vielleicht vorstellen, dass sich Fehlfunktionen in einem Teil dieses komplexen Systems auch auf andere Teile auswirken k├Ânnen.

Im n├Ąchsten Clip liegt der Hauptfokus auf der Kr├Ąftigung der Beine und der Aktivierung des Beckeng├╝rtels – also Bauch, R├╝cken und Beckenboden. Somit soll das Gleichgewicht zwischen s├Ąmtlichen Anteilen und Funktionen unterst├╝tzt werden.

Gemeinsam mit einer ruhigen und tiefen Atmung (die sich ├╝brigens auch auf de Beckenboden auswirkt) wirst du auch die Beweglichkeit deiner H├╝ften sp├╝ren und nach einigen kraftvollen Asanas wie z.B. der G├Âttinnenpose in die Taube hinein sinken. Zum Abschluss hast du die M├Âglichkeit mit mir gemeinsam 2 Minuten in Savasana zu entspannen.

Have Fun!!

Das Video wurde an einem Bergsee gedreht. Deshalb starten wir sinngem├Ą├č auch in der Bergposition. Vielleicht kannst du dir auch vorstellen beim Atmen, frische Bergluft zu inhalieren.

Viel Spass beim ├ťben.
F├╝r jegliche Kommentare und R├╝ckmeldungen bin ich wieder dankbar!

4 Antworten auf „Strong Base – Starke Beine, Stabiles Becken“

  1. Vielen Dank f├╝r die Bereitstellung dieses Physiotherapie-Blogs. Mein Cousin hat in letzter Zeit viele gesundheitliche Probleme gehabt. Vielleicht w├╝rde Physiotherapie ihr helfen, sich von dem Unfall zu erholen, in dem sie sich befand.

  2. Mein Freund hat sich bei einem Ski Unfall das Becken gebrochen und seitdem Probleme. Es ist gut zu wissen das Physiotherapie und Atem├╝bungen helfen k├Ânnen da Gleichgewicht wieder herzustellen. Ich werde ihm Bescheid geben damit er einen gute Krankengymnastik finden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.